Volkstrauertag 2020

Wegen der Einschränkungen durch die Coronapandemie konnten die Ostönner Vereine den Volkstrauertag in diesem Jahr nicht im gewohnten Rahmen abhalten. Das bedeutet keine Abordnungen mit Fahnen und Musik, keine Salutschüsse und keine mahnenden Worte.

Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft legten allein Interessengemeinschaftsvorsitzender Heinz Rocholl, Ortsvorsteher Thomas Teiner und Pfarrer Volker Kluft nach dem Gottesdienst einen Kranz am Ehrenmal nieder.

Doch auch wenn wir nicht persönlich zusammenkommen können, sollten wir uns vor Augen führen, wie wir in der kommenden Zeit leben wollen.

Es muss kein Krieg oder bewaffneter Konflikt sein, der das Schlechte in unserer Gesellschaft und unserem Zusammenleben hervorruft. Auch diese Pandemie hat gezeigt, dass in schwierigen Zeiten viele zunächst an sich selbst denken. Ob im Kleinen, bei den Hamsterkäufen um Nudel und Toilettenpapier, oder im Großen, beim Wettbieten um Masken, medizinische Versorgungsgüter oder Impfstoffen zwischen den Nationen.

Dagegen hilft nur sich gegenseitig zu unterstützen. Im Kleinen haben wir dies selbst in der Hand. Wir können uns umsehen und den Hilfsbedürftigen, Alten oder Kranken helfen, für sie einkaufen, mit ihnen reden und sie versorgen. Im Großen müssen wir darauf vertrauen, dass bei den führenden Politikern der Nationen die Einsicht siegt, dass Kooperation am Ende für alle den größten Nutzen hat, und Nationalismus, Protektionismus und ein „wir zuerst“ allen schadet.

1. Jahreshauptversammlung

Einladung

Schützenlogo

An alle Mitglieder des Schützenverein Ostönnen-Röllingsen 1826 e. V. sowie Freunde und Gönner des Schützenwesens. Am Samstag, dem 18. Januar 2020 findet um 20.00 Uhr in der Hellwegstube die 1. Jahreshauptversammlung des Schützenverein Ostönnen-Röllingsen 1826 e. V. statt.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Ehrung verstorbener Mitglieder
  3. Verlesen der letzten Niederschrift
  4. Kassenbericht
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Vorstandswahl und Wahl eines Kassenprüfers
  7. Aufnahme und Vorstellung neuer Mitglieder
  8. Schützenfest vom 3. bis 5. Juli 2020
  9. Kreisschützenfest 5. September 2020
  10. Verschiedenes

Zur Teilnahme an der Jahreshauptversammlung sind alle Mitglieder des Schützenverein Ostönnen-Röllingsen 1826 e.V. sowie Freunde und Gönner des Schützenwesens recht herzlich eingeladen.

Mit freundlichem Schützengruß
Für den Vorstand

Heinz Rocholl
1.Vorsitzender

Einladung zur 2. Jahreshauptversammlung

An alle Mitglieder des Schützenverein Ostönnen-Röllingsen 1826 e. V. sowie Freunde und Gönner des Schützenwesens.

Einladung

Am Freitag, den 21. Juni 2019 findet um 20.00 Uhr in der Hellwegstube die

2. Jahreshauptversammlung

des Schützenverein Ostönnen-Röllingsen 1826 e. V. statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Verlesen der letzten Niederschrift
  3. Aufnahme und Vorstellung neuer Mitglieder4
  4. Ehrung interne Vereinsmeisterschaften
  5. Schützenfest vom 5. bis 7. Juli 2019
  6. Verschiedenes

Zur Teilnahme an der Jahreshauptversammlung sind alle Mitglieder des Schützenverein Ostönnen-Röllingsen 1826 e.V. sowie Freunde und Gönner des Schützenwesens recht herzlich eingeladen.

Mit freundlichem Schützengruß

Für den Vorstand

Heinz Rocholl
1.Vorsitzender
  

Schießen der Kreisschützen

ZielscheibeIn der kommenden Woche findet das Schießen der Kreisschützengemeinschaft bei den Brandenburgertor Schützen in Soest statt. Zu diesem Zweck treffen sich die vom zweiten Zugführer Ulrich Krämer aufgestellten Mannschaften am Freitag, den 14. März, um 18:30 Uhr an der Hellweghalle, um Fahrgemeinschaften zu bilden.

Der Vorstand wünscht allen Teilnehmern ein scharfes Auge und eine sichere Hand.

Festliches Konzert in Ostönnen

Musikverein HöingenAm vergangenen Freitag veranstaltete der Schützenverein gemeinsam mit dem Musikverein Höingen ein festliches Jahreskonzert in der Ostönner Hellweghalle. Die Höinger Musiker, unter der Leitung von Jürgen Ewert, gaben dabei einen Einblick in die Breite ihres Repertoires.

Abwechslungsreiches Programm

So spielten sie neben Kavalleriemarsch, Egerländer Polka und Kriminaltango den Sonnenaufgang aus „Also sprach Zarathustra“, das irische „Lord Tullamore“ und „Stockholm Waterfestival“, welches das gleichnamige schwedische Volksfest klanglich nachvollzieht. Johanna RisseMit „Star Trek: Through the Years“, einer Komposition über die musikalischen Themen der Star Trek Filme und Fernsehsendungen, und dem „Theme from Schindler’s List“ rundeten zwei Filmmusiken das Programm ab. Letztere wurde äußerst gefühlvoll von Johanna Risse an der Solo-Violine dargeboten, die gemeinsam mit dem Orchester die bedrückende, traurige, aber auch hoffnungsvolle Stimmung des Films gekonnt vermittelte.

Publikum begeistert

Publikum begeistertZum Programmende stimmte der Musikverein die Besucher mit „Deutsche Weihnachten“ und zwei Weihnachtsliedern zum Mitsingen auf die Advents- und Weihnachtszeit ein. Das begeisterte Publikum entließ die Musiker nur widerwillig und nach mehreren Zugaben von der Bühne. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein ließen sich jedoch noch einige Musiker zu einem spontanen Platzkonzert vor der Theke hinreißen.Thekenmusik

Weitere Bilder gibt es hier.